Anmeldung

 

 

Themenübersicht – expedio

 

Raus in die Natur am 21. Juni 2020

 

 

 

Jurapark Aargau / Projekte / Home - Girod Gründisch

 

Sonntag 21. Juni

Jurapark Aargau - wir entecken gemeinsam die grüne Schatzkammer

Programm: Von der prächtigen Linner Linde wandern wir vorbei an typishen Landschaftselementen ins

orchideen- und amphibienreiche Sagimülitäli. Neben Einblicken in verschiedene wetvolle Lebensräume,

erfahren wir wissenswertes über die artförderungsprojekte und Tätigkeiten des Jurapark Aargau. Begleitet

weden wir von Anja Trachsel, Projektleiterin Natur & landschaft (http://jurapark-aargau.ch)

Mitnehmen: Feldstecher, dem Wetter entsprechende Kleidung. Verpflegung aus dem Rucksack.

Abfahrt: Bahnhof Wettingen ab. 08.42 Uhr; Brugg ab 09.05 nach Linn, Linde (Postauto Linie 372)

Treffpunkt: 09.30 Uhr Linner Linde. Rückreise: Effingen Dorf ab 13.13, 14.13 Uhr

 

 

 

 

 

 

Dieser junge Gimpel ist noch nicht selbständig. Er wird von seinen Eltern aber auch ausserhalb des Nestes weiter betreut.

 

 

Für Notfälle:

 

Haben Sie einen verletzten, kranken oder verwaisten Vogel gefunden? Dann gehört er rasch in professionelle Pflege.

.

 

Sie erreichen uns an 365 Tagen im Jahr unter 041 462 97 00!

 

Jungvögelhttps://www.vogelwarte.ch/de/voegel/ratgeber/jungvoegel/jungvoegel-was-tun

 

Verletzte/kranke Vögelhttps://www.vogelwarte.ch/de/vogelwarte/vogelpflege

 

Auffangstationen

 

Eichhörnchenhttp://www.eichhoernchenstation.ch

 

Fledermäusehttp://www.fledermausschutz.ch

 

Igel:http://www.pro-igel.ch

 

 

 

 

 

 

 

Bildergebnis für coronavirus schweiz 

 

Neues Coronavirus: Massnahmen, Verordnung und Erläuterungen

Der Bundesrat lockert weitere Massnahmen. Viele Betriebe, Einrichtungen und Veranstaltungen sind mit Schutzkonzepten wieder offen oder erlaubt. Befolgen Sie im Alltag weiterhin die Hygiene- und Verhaltensregeln. Denn das Coronavirus soll sich nicht erneut ausbreiten.

Der Bundesrat hat im März Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus erlassen – gesetzliche Vorgaben wie Verbote sowie Hygiene- und Verhaltensregeln. Damit konnte er die Bevölkerung schützen und die Verbreitung des neuen Coronavirus stark eindämmen. Nun lockert der Bundesrat die Massnahmen schrittweise.

Bleiben Sie gesund 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                   Logo

 

Nimm Dir Zeit und gebe ihr einen Sinn.

 

Werde Mitglied des Vogel- und Naturschutzvereins Wettingen

 

(die Umwelt dankt es Dir)

 

PC  50-5420-3